Flumser-Kleinberg

Abseits des Massentourismuses auf einer Panorama-Schneeschuhtour im Flumser-Kleinberg.

Start beim Berghotel Schönhalden

Flumser-Kleinberg

Flumser-Kleinberg

Eine kleine Gondel (2×4 Sitzplätze) bringt uns von Flums-Saxli bis zum Berghotel Schönhalden auf ca. 1500 Meter, wo die Schneeschuhtour startet. Zu Beginn laufen wir noch auf dem Winterwanderweg bis uns bald die Schilder in den tiefen Schnee führen, da macht das Laufen mit den Schneeschuhen auch sofort viel mehr Spass.

Immer den Churfirsten entlang

Churfirsten

Churfirsten

Auf dem Weg zur Alp Gampergalt hat man die Churfirsten immer im Blickfeld. Hier ist es wunderbar entspannend, entlang von diesem Panorama durch die verschneiten Wiesen zu stapfen. Unterwegs kann man neben den Churfirsten und Schneeschuhspuren viele unterschiedliche Wildspuren im Schnee lesen.

Nur wenige Schritte bis Altsäss

Altsäss

Altsäss

Die beschilderte Tour würde schon lange wieder zurückführen, wir gehen aber noch ein paar Höhenmeter weiter in einer Tourenski-Spur bis die Hangneigung und die kleineren Lawinen am Guscha uns zum Umkehren bringen.

Auf dem Rückweg geht es mal im Wald und mal auf freiem Feld mit Blick auf die Churfirsten und die Bündner Berge bis zum Berghotel Schönhalden, wo wir die Sonne auf der Terrasse bei Kaffe und Schorle geniessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .