Hochmoor Sankt Antönien

An einem etwas abgelegeneren Ort im Prättigau gibt es das fast unbekannte Hochmoor Grossried zu erkunden.

Im Hochmoor

Hochmoor St. Antönien

Hochmoor Grossried

Im Herbst sind die verschiedenen Farben in einem Hochmoor einfach fantastisch, einmalig und klar an diesem sonnigen Tag.

Naturgenuss

Hochmoor St. Antönien

Hochmoor Grossried

Ein Blick zurück lohnt sich auch immer wieder, hier durch das Hochmoor auf das Chüenihorn.

Die Wanderung

Ab St. Antönien Platz folgen wir dem Wegweiser Stels/Salfsch. Vorbei am Berggasthaus Michelshof Richtung Aschüel.  Nach dem Soppenseeli folgen wir dem Pfad rechts hoch in den kühlen Wald. Die Wanderung ist schöner, wenn sie im Gegenuhrzeigersinn gelaufen wird. Nach ca. 2.5 Stunden reiner Gehzeit wäre man schon wieder in St. Antönien am Ausgangspunkt, wenn da nicht die Sonne eine so angenehme Wärme auf die Haut gezaubert hätte – Naturgenuss pur!

Kommentare sind geschlossen.