New Zealand II

Auf der Südinsel

Kia Ora, das Abenteuer New Zealand geht weiter.

In Wellington, New Zealand I setzen wir über, auf die Südinsel nach Picton.

Marlborough Sounds

Picton, Marlborough Sounds, Südinsel, Neuseeland, New Zealand

Marlborough Sounds, Südinsel, Neuseeland, New Zealand

Marlborough Sounds, Südinsel, Neuseeland, New Zealand

Fjordähnlich sehen die Marlborough Sounds aus.

Entstanden sind sie jedoch als Erdbewegungen den Boden im ganzen Gebiet langsam absenkten und das Wasser somit in die tief gelegenen Täler eindringen konnte. Es ist fantastisch, bei diesem Wetter mit der Fähre gemütlich in diese Fjorde einzufahren und mit dem Campervan der kurvenreichen Strasse der Küste zu folgen.

Abel Tasman National Park

Nach gefühlten 1'000 Kurven auf der schmalen Strasse von Nelson nach Marahau kommen wir in der Idylle des Abel Tasman National Parks an. Wir lassen uns für drei Nächte im The Barn Campingplatz am Eingang zum National Park nieder.

AquaTaxi

AquaTaxi, Abel Tasman,  Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Mit dem Wassertaxi werden wir von der Base mit dem Traktor bis ins Meer gefahren.

Kajaktour

Kajaktour, Abel Tasman,  Neuseeland, Südinsel, New Zealand

In Onetahuti steigen wir auf das Kajak um und padeln den halben Tag bis Bark Bay.

Seals

Seals, Abel Tasman, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Beim Paddeln entdecken wir auf Tonga Island die ersten Seals beim Sonnen.

Kayak & Walk

Abel Tasman, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Torrent Bay

Am ersten Tag unternehmen wir eine Kajaktour mit anschliessendem Walking bis Anchorage, wo wir mit dem Wassertaxi zurück nach Marahau geführt werden.

Pukeko, Abel Tasman,  Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Pukeko

Tui, Abel Tasman,  Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Tui

Weka, Abel Tasman,  Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Weka

Am zweiten Tag lassen wir uns wieder mit dem Wassertaxi nach Anchorage bringen, von da laufen wir den letzten Abschnitt zurück nach Marahau.

Split Apple Rock, Abel Tasman, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Split Apple Rock

Nach einer Legende der Maori haben hier zwei Götter um den Besitz eines grossen Felsbrocken gekämpft. Um die Sache beizulegen, nutzten sie ihre gottähnliche Stärke, um sie in zwei Hälften zu brechen.

Coast Track, Abel Tasman, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Abel Tasman Coast Track

Am dritten Tag geht es leider schon wieder weiter und wir verabschieden uns von diesem wunderschönen Paradies.

West Coast

Zügig queren wir die Insel und fahren zur berühmten West Coast. Dabei begegnen wir Hochrädern, bezwingen die Buller Gorge Swingbridge und entdecken alte Goldgräber-Utensilien.

Neuseeland, Südinsel, New Zealand

The Buller Gorge, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Goldgräber Traktor, Buller Gorge, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

West Coast, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

West Coast

Pancacke Rocks

Pancacke Rocks, West Coast, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Ein kleiner Spritzer wird durch die Blowholes durch die Flut heraufgepresst.

Pancacke Rocks, West Coast, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Pancacke Rocks, West Coast, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Pancacke Rocks, West Coast, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Fox Glacier

Fox Glacier, West Coast, Neuseeland, Südinsel, New Zealand

Fox Glacier

Bei den Gletschern Franz Josef und Fox war uns das Wetter ausnahmsweise nicht gut gesinnt. So sind wir statt mit dem Helikopter mit dem Campervan und zu Fuss so nah wie möglich zum Fox Glacier, ein 300 Millimeter FX Zoom erledigt die restliche Distanz.

Nun sind wir mit dem Campervan von Auckland bis zum Fox Glacier an der West Coast auf der Südinsel gefahren. Wie es weiter geht mit unserer Reise in Neuseeland erfahrt ihr schon bald unter New Zealand III.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.