Im Zauberwald

Holographisches Windspiel, Zauberwald

Im Lenzerheidner Zauberwald wird man wahrlich verzaubert. Ein Lichterspektakel sorgt für viele zauberhafte Erlebnisse im Eichhörnchenwald in Lenzerheide, akustische Livemusik erwärmt das Gemüt und ein Glühwein dazu das Herz.

zeige mehr Fotos

Flumser-Kleinberg

Abseits des Massentourismus auf einer Panorama-Schneeschuhtour im Flumser-Kleinberg. Start beim Berghotel Schönhalden Eine kleine Gondel (2×4 Sitzplätze) bringt uns von Flums-Saxli bis zum Berghotel Schönhalden auf ca. 1500 Meter, wo die Schneeschuhtour startet. Zu Beginn laufen wir noch auf dem Winterwanderweg bis uns bald die Schilder in den tiefen Schnee führen, da macht das Laufen mit den Schneeschuhen auch sofort viel mehr Spass. Immer den Churfirsten entlang Auf dem Weg zur Alp Gampergalt hat man die Churfirsten immer im Blickfeld. Hier ist es wunderbar entspannend, entlang von diesem Panorama durch die verschneiten Wiesen zu stapfen. Unterwegs kann man neben den Churfirsten und Schneeschuhspuren viele unterschiedliche Wildspuren im Schnee lesen. Nur wenige Schritte bis Altsäss Die beschilderte Tour würde schon lange wieder zurückführen, wir gehen aber noch…

zeige mehr Fotos

Auf zur Alp Novai

Um von Klosters zur Alp Novai zu gelangen, gibt es mehrere Möglichkeiten: der Winterwanderweg oder die Pferdekutsche die Langlaufskis oder die die Schneeschuhe Wir nehmen die Langlaufskis, damit es ein bisschen schneller geht und wir genügend Ausdauertraining haben. Der Landquart entlang Auf der Brücke bei Baretschrüti, Schindelboden – der Gotschnagrat im Hintergrund in den Wolken und mittendrin die Landquart oder ist es hier noch der Vereinabach? Dem Vereinabach entlang Der Landquart bzw. dem Vereinabach entlang bis zur Alp Garfiun wo man in die Alphütte einkehren kann. Der Aufstieg zur Alphütte muss als Langläufer hart verdient werden, hat es doch eine «hübsche» Steigung bis zur Hütte. Weiter zur Alp Novai Am Ziel, zu hinterst im Prättigau auf der Alp Novai wo die Loipe noch eine letzte Schlaufe dreht, bevor…

zeige mehr Fotos

Pischa in weiss

Pischa am Fusse des Flüelapasses, auf 2483 m.ü.M. Hier findet man Winterwanderwege, Schneeschuhtrails und ein Freeriderparadies mit sensationellem Ausblick auf die Bergwelt Graubündens. Pischa bis Davos Vom Pischagrat bis ins Engadin Vom Pischagrat aus gesehen auf der linken Seite, blickt man nach Davos runter oder zu den Landwasser-Berge bis fast nach Arosa auf der einen und bis fast ins Oberengadin auf der anderen Seite. Bei sehr guter Fernsicht kann man sogar die Berner Alpen erblicken. Durch das Prättigau Vom Pischagrat bis zu den Churfirsten Vom Pischagrat durchs Prättigau bis zu den Churfirsten ganz hinten in der Mitte. Zur rechten Seite die Berggrenze zu Österreich. Flüela, Schwarzhorn, Sonne Sonniges Flüelatal Im Hintergrund, man sieht es fast nicht, schlängelt sich die Flüelapassstrasse hoch zum Flüelapass. Im Winter ist…

zeige mehr Fotos