Val de Travers

Die «Grüne Fee» ruft

Die Bikes sind auf dem Anhänger verladen, die Wanderschuhe schon lange im Auto und das Wetter im Westen perfekt. Wir verreisen für zwei Nächte in den Neuenburger Jura, genauer gesagt ins Val de Travers.

Champ-du-Moulin

Areuse, Champ-du-Moulin, Creux du Van, Val de Travers, Ferien, Hotel de la Truite, Martin Walther Foto & IT, Neuenburger Jura

Wir haben ein Zimmer im Hotel-Restaurant de la Truite in Champ-du-Moulin gebucht. Das kleine Hotel mit acht Zimmern liegt direkt an der Areuse fernab von jeglichem Lärm, nur die Areuse und die Vögel zwitschern vergnügt und lassen diesen Ort zu einer Oase der Ruhe werden.

Hotel-Restaurant de la Truite

Champ-du-Moulin liegt am «Sentier des Gorges» und erlebte zur «Belle Époque» seine Blütezeit. Von den vier Gebäuden, die an diesem Ort standen, sind nur noch drei erhalten; das Hotel-Restaurant, der Festsaal und das Arsenal. Im Hotel-Restaurant sind seit 2015 wieder acht Zimmer mit modernem Komfort nutzbar, vier davon mit den original Möbeln ausgestattet. Wir hatten eins der vier «Chambre de Belle Époque» für zwei Nächte und träumten vom Wirtschaftsaufschwung im neunzehnten Jahrhundert, von Absinth und dem Creux du Van.

Areuse, Champ-du-Moulin, Creux du Van, Val de Travers, Ferien, Hotel de la Truite, Martin Walther Foto & IT, Neuenburger Jura

Areuse, Champ-du-Moulin, Creux du Van, Val de Travers, Ferien, Hotel de la Truite, Martin Walther Foto & IT, Neuenburger Jura

Areuse, Champ-du-Moulin, Creux du Van, Val de Travers, Ferien, Hotel de la Truite, Martin Walther Foto & IT, Neuenburger Jura

Im Restaurant gibt es die wohl beste Forelle und mit passendem Pinot Noir zum Abendessen, abgerundet wird der Abend mit dem Parfait du Vallon, einem Parfait mit Absinth - muss man probiert haben!

Creux du Van zum Ersten

Areuse, Bike, Creux du Van, Martin Walther Foto & IT, Neuenburger Jura, Val de Travers

Am nächsten Tag steigen wir direkt vor dem Hotel in die Pedale und fahren der Areuse entlang bis Travers. Von dort beginnt der angenehme Aufstieg durch den Jura bis Le Soliat, wo wir eine wohlverdiente Pause einlegen bevor wir das Bike mal fahrend mal schiebend um den Creux du Van bewegen. Für den Abstieg folgen wir teilweise der Neuchâtel Bikeroute Nr. 56 bis vor unser Hotel.

Areuse, Bike, Creux du Van, Martin Walther Foto & IT, Neuenburger Jura, Val de Travers

Areuse, Bike, Creux du Van, Martin Walther Foto & IT, Neuenburger Jura, Val de Travers

Creux du Van zum Zweiten

Areuse, Bike, Creux du Van, Martin Walther Foto & IT, Neuenburger Jura, Val de Travers

Der Creux du Van war so faszinierend, da hatte ich die Idee am nächsten Morgen um 6 Uhr mit dem Auto bis Le Soliat zu fahren und den Felsenzirkus ohne Touristen bei schöner Morgenstimmung noch einmal zu besuchen. Gesagt - getan, es hat sich gelohnt, sogar die Steinböcke haben wir gesehen.

Areuse, Bike, Creux du Van, Martin Walther Foto & IT, Neuenburger Jura, Val de Travers

Gorges de l'Areuse

Areuse, Bike, Creux du Van, Martin Walther Foto & IT, Neuenburger Jura, Val de Travers

Zum Ausklingen der Schönheit des Neuenburger-Juras laufen wir noch etwas der Areuse entlang. So endet unser Ausflug in den Westen zufrieden mit all den entdeckten Juwelen des Val de Travers.

Kommentare sind geschlossen.