Valposchiavo

Melodiösklingende Orte mit Namen wie Sfazù, Saoseo, San Carlo, Poschiavo und Le Prese verbergen sich nach dem Berninapass Richtung Tirano. Hier wollen wir ein paar Höhenmeter und Kilometer mit dem Bike verbringen.

Val da Camp

Von Le Prese fahren wir auf der alten Passstrasse nach Sfazù wo wir in das Val da Camp einbiegen und in das märchenhafte Seitental im Valposchiavo biken. Golden leuchtende Lärchen, Arven und Föhren begleiten uns auf dem Weg zur Alp Camp auf 2'052 M.ü.M..

Lagh da Val Viola

Auf 2'159 M.ü.M legen wir unsere Bikes ab und laufen die letzten paar Meter zum Lagh da Val Viola. Hier tummelt sich so mancher Wanderer und Biker in der Hersbstsonne.

BikeParadies_GR, Herbst, Lagh da Saoseo, Lagh da Val Viola, Martin Walther Foto & IT, Val da Camp, Valposchiavo

Lagh da Saoseo

Über den Wanderweg gehts runter zum schönsten See im Valposchiavo, dem Lagh da Saoseo und das Bikerherz freuts! Nach der zweiten Verzweigung zum Saoseo ändert sich der Weg und wir schieben oder tragen die meiste Zeit unsere Bikes den zu ruppigen Trail runter. Dafür werden mit diesem wunderschönen Anblick des Lagh da Saoseo belohnt.

BikeParadies_GR, Herbst, Lagh da Saoseo, Lagh da Val Viola, Martin Walther Foto & IT, Val da Camp, Valposchiavo

Poschiavo

Weiter gehts den ruppigen, für uns nicht fahrbaren Wanderweg mit Tragen und Schieben runter bis wir auf eine Forststrasse treffen und wieder auf den Sattel sitzen können. Wir entscheiden uns für den selben Weg zurück nach Le Prese über die alte Passstrasse und machen einen kurzen Fotostopp in Poschiavo - im Sommer ist hier der Ort um die Gelati auf dem Dorfplatz zu geniessen.

BikeParadies_GR, Herbst, Lagh da Saoseo, Lagh da Val Viola, Martin Walther Foto & IT, Val da Camp, Valposchiavo

Tourdetails

Die Biketour habe ich bei Herbert.bike gefunden und heruntergeladen. In Le Prese haben wir 2 Nächte im Raselli Sporthotel übernachtet, hier sind die selbstgemachten Pizzoccheri ein absolutes Muss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.